ButtonKR

 English  Française  Español  Italiano  中文 
Trenn- und Schruppanwendungen

Trenn- und Schruppscheiben

Schruppen

Trennen
Trennscheiben sind das meist eingesetzte Werkzeug zum Entfernen von Steigern und Angüssen. Je nach Anwendung werden stationäre Trennmaschinen oder Pendeltrenner eingesetzt. Sie schneiden problemlos versandete oder vererzte Gußteile. Hochlegierte Werkstücke wie Abgaskrümmer oder Turbinenschaufeln können mit Trennscheiben wirtschaftlich bearbeitet werden.
Krebs & Riedelbietet hierfür leistungstarke Trennscheiben, die durch Glasgewebeeinlagen ein Höchstmaß an Sicherheit bieten, je nach Anwendungsfall in gerader oder gekröpfter Ausführung.


Beim Ablängen von zum Beispiel Linearführungen, Ventilen oder Rohren werden hohe Anforderungen an die Schnittqualität gestellt. Es darf weder Blauschnitt noch Gratbildung entstehen.
Hierfür bietet Krebs & Riedelauf den Anwendungsfall optimierte Trennscheiben mit und ohne Gewebearmierungen an. Eingesetzt werden solche Scheiben auf stationären Maschinen im Nass- oder Trockenschnitt.
Kompaktschleifscheibe Stationäre Schruppscheiben werden in Gießereien für alle Maschinentypen eingesetzt. Ständerschleifmaschinen werden zum Bearbeiten von kleineren und leichteren Gußteilen eingesetzt, die von Hand zugeführt werden.
Bei größeren und schwereren Werkstücken werden Pendeltrenner oder Manipulatoren eingesetzt. Kunstharzgebundene Schruppscheiben zeichnen sich durch hohe Sicherheit und Standzeit aus. Krebs & Riedelbietet Schruppscheiben mit und ohne Gewebearmierungen an.